Verdreckter Lüftungsschacht beim Lancia Y

Es geht um die Baujahre 1995–2003. Der Lüftungsschacht direkt unter der Motorhaube ist anfällig für Laub, kleine Äste und Blüten. Dieser Tipp betrifft also hauptsächlich Halter die keine Garage haben.

Der Schacht hat zwei Auslasshülsen aus Gummi (s. Fotos)

Diese können über die Jahre verstopfen. Wenn man das nicht weiß, kann es sehr ärgerlich werden, da sich bei Regen Wasser im Schacht sammelt da es nicht ablaufen kann. Irgendwann kann es passieren, daß das Wasser durch die Lüftung ins Auto spritzt, kein Scherz! Man merkt es auch am leiernden Geräusch des Ventilators. Was nur bedeutet, daß dieser ebenfalls im Wasser steht. Da es sich hier um einen Elektromotor handelt ist ein Folgeschaden vorprogrammiert!

Also regelmäßig die Gummihülsen kontrollieren. Dies geht sehr einfach. Man muß diese nur mehrmals kräftig zusammendrücken und der Dreck fällt nach unten raus. Danach kann das Wasser wieder ungehindert abfließen.
Hier sieht man die Lage der Auslasshülsen. Die linke liegt etwas versteckt unter den Kabeln.
Linke Auslasshüllse, leicht versteckt
rechte Hüllse
Diesen Artikel empfehlen bei:
 
  Kommentare  
Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Um diesen Artikel zu kommentieren und zu bewerten, melden Sich sich einfach an.
Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für enstandene Schäden beim Befolgen des Inhalts der Themen, Anleitungen oder Tipps.
home
  Login  
 
  Top24  
IMPRESSUM NUTZUNGSBEDINGUNGEN KONTAKT