Geschenkidee: Windeltorte

Ein Präsent für den besonderen Umstand

  • 1 Paket Windeln (40−50 Stk) in der gewünschten Größe
  • Gummibänder oder Faden
  • Geschenkband, Geschenkpapier, 2seitiges Klebeband
  • 1 Nuckiflasche
  • Viel Baby−Klimbim zum Verzieren
  • Einen "Tortenboden" aus Pappe zurechtschneiden oder einen echten Kuchenteller
Eine schöne und kreative Geschenkidee für eine frischgebackene oder werdene Mutter ist die Windeltorte.
Dabei ist das zeitaufwändigste aber auch interessanteste, das Einkaufen der Zutaten − für mich zumindest, da ich mich noch nicht soooo oft mit Babykram beschäftigt habe. Das Bauen der Torte dauert dann noch maximal 30 min.

1. Jede Windel einzeln zusammenrollen und mit Gummiband oder Faden mittig fixieren, so dass sich die Rolle nicht wieder öffnet. Das mittige fixieren ist auch wichtig, weil man später mit dem Geschenkpapier die Gummis verstecken kann.
2. Die Nuckiflasche in die Mitte stellen. (Man kann sie noch mit Süßigkeiten oder irgendetwas anderem füllen)
3. Die Windelrollen aufrecht stehend im Kreis um die Nuckiflasche anordnen. Wenn ein Kreis voll ist, diesen mit einem großen Gummiband oder Faden wiederum fixieren. Je nachdem wie groß und breit die Torte werden soll, kann man hier in der untersten Schicht der Torte mehrere Kreise machen, um die Basis immer breiter werden zu lassen. Ich habe für die abgebildete Torte 3 Kreise gemacht.
4. Die oberen Schichten werden genauso gebaut, nur je mit einem Kreis weniger. (Wer eine höhere Torte bauen möchte, muss darauf achten, dass im Inneren ein Stock oder ähnliches angebracht wird, der die Schichten untereinander verbindet und verhindert, dass die oberste Schicht abfällt.)
5. Geschenkpapier in breite Streifen schneiden und so um jede Schicht legen, dass alle Gummis versteckt sind. Die Enden des Geschenkpapierstreifens dann mit 2seitigem Klebeband fixieren. Nicht irgendwas auf den Windeln festkleben, da sie bei abmachen zerreißen und dann der praktische Sinn des Geschenks verloren geht.
6. Mit Geschenkband den ganzen Baby−Klimbim an der Torte befestigen. Hier kann man natürlich alles so machen wie man möchte, auch Geldpräsente können hier noch befestigt werden.

Zu guter letzt die Torte auf dem selbst ausgeschnittenen oder echten Kuchenteller platzieren und so verschenken. Ich hoffe, eure Torten kommen genauso gut bei der Beschenkten an, wie meine!

Viel Spaß beim Basteln!
Diesen Artikel empfehlen bei:
 
  Kommentare  
Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Um diesen Artikel zu kommentieren und zu bewerten, melden Sich sich einfach an.
Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für enstandene Schäden beim Befolgen des Inhalts der Themen, Anleitungen oder Tipps.
home
  Login  
 
  Top24  
IMPRESSUM NUTZUNGSBEDINGUNGEN KONTAKT