Soße zum Blumenkohl−Gemüse
Aus „Mem Görtrüd’s“ Rezeptsammlung

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Blumenkohl (500 gr.)
  • ¼ Liter Kochwasser mit Brühe
  • ¼ Liter Milch
  • 1 mittlere Chalotte
  • 40 gr. Fett (Butter, Margarine oder nicht zu herbes Olivenöl)
  • 40 gr. Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 El. Hühnerbrühe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise weißer gemahlener Pfeffer
  • etwas Zitronenschale, gerieben
  • etwas Zitronensaft
  • 1 gestrichener Tl. Zucker
Den Blumenkohl mit wenig gesalzenem Wasser garen, in Röschen zerlegen und warm stellen.

Das Kochwasser mit einem gestrichenen Esslöffel klarer Hühnersuppe anreichern.

In einem kleinen Kochtopf das Fett mit der sehr fein geschnittenen Charlotte heiß werden lassen. Das Mehl locker einstreuen, mit einem Löffel oder kleinem Schneebesen verrühren bis sich keine Bläschen mehr bilden. Wenn die Mehlschwitze leicht gebräunt ist, unter schnellem Rühren mit einem Schneebesen Brühe und Milch hinzugeben und kurz aufkochen lassen und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
Muskatnuss und Zitronenschale (feingerieben) hinzugeben und mit Zitronensaft und Zucker abschmecken – eventuell noch leicht nachsalzen.
Zum Schluss, zur besseren Bindung, das Eigelb einrühren, noch mal leicht erhitzen – auf gar keinen Fall kochen lassen – und die warmgestellten Blumenkohl−Röschen mit der Soße so übergießen, dass alles von der Sauce bedeckt ist.

Für die Zubereitung, inklusive dem Garen des Blumenkohls werden 20 Minuten benötigt – das Rezept ist als „leicht“ in der Zubereitung einzustufen, das Ergebnis köstlich aber kalorienreich (~200 kcal pro Portion, bei 4 Personen)
Guten Appetit
Diesen Artikel empfehlen bei:
 
  Kommentare  
Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Um diesen Artikel zu kommentieren und zu bewerten, melden Sich sich einfach an.
Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für enstandene Schäden beim Befolgen des Inhalts der Themen, Anleitungen oder Tipps.
home
  Login  
 
  Top24  
IMPRESSUM NUTZUNGSBEDINGUNGEN KONTAKT