Mediterrane Kartoffeln vom Backblech

  • 500 gr kleine fest kochende Kartoffeln
  • 150 gr kleine rosa Champignons
  • 1−2 Knoblauchzwiebeln (je nach Größe)
  • 4−5 Zweige Rosmarin (je nach Größe)
  • ½ gelbe Paprika
  • Grobes Meersalz
  • Olivenoel (ca. 4 EL)
  • Frisch gemahlener Pfeffer
Die Kartoffeln der Länge nach halbieren. Die Champignons mit einer mittelharten Bürste säubern, möglichst nur kleine Pilze wählen. Die Knoblauchzwiebeln zerteilen, die Zehen nicht schälen, aber von den hellen Schalenresten befreien. Die ½ Paprika in Streifen schneiden. Von einem Rosmarinzweig die Blätter (Nadeln) rippen, die restlichen Zweige nur ev. etwas kürzen.

Das Backblech mit etwas Olivenoel einfetten und die Kartoffen mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen, bis das Blech gefüllt ist. Die Champignons, Knoblauchzehen, Paprikastreifen und Rosmarinnadeln zwischen den Kartoffelhälften verteilen. Grobes Meersalz darüber streuen (Vorsicht, mit der Menge zurückhaltend sein, höchstens einen gehäufter Teelöffel), mit der Pfeffermühle Pfeffer über dem Bachblech verteilen und die Rosmarinzweige über das Blech verteilen. Alles noch einmal mit Olivenoel bestreichen oder tropfenweise über dem Blech verteilen.

Backofen auf 220 Grad erhitzen (Umluft 200 Grad) und die Kartoffeln ca. 30 Minuten garen lassen.
Mit einem Pfannenwender vom Blech lösen und servieren. Wenn der Platz am Tisch vorhanden ist, das ganze Backblech auf einem Holzbrett neben dem Esstisch platzieren – duftet herrlich und ist optisch eine Lust.
Diesen Artikel empfehlen bei:
 
  Kommentare  
Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Um diesen Artikel zu kommentieren und zu bewerten, melden Sich sich einfach an.
Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für enstandene Schäden beim Befolgen des Inhalts der Themen, Anleitungen oder Tipps.
home
  Login  
 
  Top24  
IMPRESSUM NUTZUNGSBEDINGUNGEN KONTAKT