Indonesischer Abend

Kari Ayam Java, Udang Goreng und Kroepoek

Huhn in Currysauce auf javanische Art
(Kari Ayam Java Timur)
Zubereitungszeit: 35 Minuten

  • 4 Hühnerbeine
  • 300ml Kokosmilch
  • 1 Zwiebel
  • 2−3 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 3 Sardellen
  • Salz, Pfeffer, Ingwerpulver, Korianderpulver, Gelbwurzpulver/Kurkuma, geraspelte Zitronenschale
Hühnerbeine mit Salz und Pfeffer einreiben und ziehen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinhacken. Gewaschenes Zitronengras ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
Das Öl im Topf erhitzen. Knoblauch− und Zwiebelstückchen darin glasig braten. Hühnerbeine hineingeben und kurz anbraten (zum vorigen garen, können die beine auch kurz fritiert werden). Kleingeschnittene Sardellen, je 1 Teel. Ingwer− und Korianderpulver und 2 Teel. Gelbwurzpulver untermischen und alles 3 Minuten braten. Anschließend Zitronengras und −schale sammt Kokosmilch beifügen und das ganze 15 Minuten schmoren lassen. Am Ende abschmecken.
Das Krabbenbrot (Kroepoek) kann man zwar auch selber machen, aber die getrockneten Platten aus dem Asia−Shop sind einfacher und auch geschmacksechter, wie ich finde. Zur Zubereitung muss man nur Fritierfett starl erhitzen und die Platten einzeln hineingeben. Dann wieder herausholen, wenn sie binnen Sekunden aufgegangen sind und an der Oberfläche schwimmen.
  • Kroepoek Udang zum Ausbacken aus dem Asia−Shop
  • 500 g frische Krabben (oder aufgetaute, tiefgefrorene)
  • 125g Weizenmehl
  • 125g Maismehl (ersatzweise Kartoffelmehl)
  • ½ Teel. Backpulver
  • 1/8 l Wasser
  • ¼ l geschmacksneutrales Fritierfett
  • Salz und Pfeffer
Der Teig: Dafür einfach Mehle und Backpulver mit Wasser zu einem dickflüssigen Teig verrühren, diesen mit einer Prise Salz würzen und im Kühlschrank 30 Min quellen lassen. Währenddessen die gegarten, Kopf− und Panzerlosen Krabben trockentupfen, mit Salz und Pfeffer bestreut und 10 Min liegen gelassen.
Das Fritierfett in einer Friteuse, einem Wok oder einem normalen Topf erhitzen.
Den Teig kann man noch gut mit kleingeschnittenem Gemüse aufpeppen, er schmeckt aber auch so. Ich geben gerne Frühlingszwiebeln, Chillies oder Sojakeimlinge hinzu.
Die Krabben in dem Teig schwenken und im heißen Öl braten.
Die Krabben können auch ohne Teig fritiert werden, dann am besten mit Schale, dann hat man noch was zum puhlen.

Sojakeimlinge sind mit kleingehackter Frühlingszwiebel auch eine schöne Gemüsebeilage. Einfach mit etwas Fett in einer Pfanne dämpfen. Nicht zu lange, sonst sind die Keimlinige nicht mehr schön knackig.
Zum Anrichten den Reis in eine Dessert−Schale geben und umstülpen. Die Gerichte drumherum drapieren.
Diesen Artikel empfehlen bei:
 
  Kommentare  
Zu diesem Artikel sind 2 Kommentare vorhanden. Um Kommentare zu lesen, diesen Artikel selbst zu kommentieren und zu bewerten, melden Sich sich einfach an.
Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für enstandene Schäden beim Befolgen des Inhalts der Themen, Anleitungen oder Tipps.
home
  Login  
 
  Top24  
IMPRESSUM NUTZUNGSBEDINGUNGEN KONTAKT