Igel Isidor −
Die Xte Generation in unserem Garten

Am frühen Morgen raschelte es unter der Korkenzieherweide, was mich neugierig auf den „Plan“ rief. Freudig erkannte ich einen Nachkommen unseres „Dicken“. Seit Jahrzehnten beherbergen wir im Garten eine Igelfamilie, der Gattung Braunbrustigel, mit ihren Nachkommen. Die Igelfamilie lebt sehr zurückhaltend und lässt sich äußerst selten sehen.

Igel wissen wir alle sind nachtaktive Säugetiere und so gehe ich davon aus, dass sich der junge Herr Isidor auf dem Heimweg verspätet hat und gleich das Frühstück „vor der Haustüre“ eingenommen hat. Nämlich unsere leckeren Walderdbeeren. Sie seien ihm vergönnt.

Besonders freut mich, dass er sich so ohne weiteres zum Foto stellte und sich nicht einrollte. Er weiß, bei uns ist er sicher und kann sich frei auf seinen nächtlichen „Beutezügen“ bewegen. Also warum einrollen, in Tigerentchens Garten sind sogar verliebte Schnecken sicher.
Diesen Artikel empfehlen bei:
 
  Kommentare  
Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Um diesen Artikel zu kommentieren und zu bewerten, melden Sich sich einfach an.
Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für enstandene Schäden beim Befolgen des Inhalts der Themen, Anleitungen oder Tipps.
home
  Login  
 
  Top24  
IMPRESSUM NUTZUNGSBEDINGUNGEN KONTAKT